Bolivien

  1. Streiks und Demonstrationen in Bolivien halten an

    La Paz. Die Hoffnung, dass der Streik der Ärzte in Bolivien zu Ende ist, hat sich rasch zerschlagen. In sechs Städten, darunter La Paz, Cochabamba und Santa Cruz gehen die Proteste unvermindert weiter, zahlreiche weitere Gruppen haben sich mittlerweile angeschlossen.... weiterlesen auf amerika21.de.

    Nachricht | Bolivien | Politik

  2. Ärzte in Bolivien akzeptieren Abkommen und beenden Streik

    La Paz. Nach 46 Tagen haben die Ärzte in Bolivien ihren Streik beendet, nachdem sie mit der Regierung von Präsident Evo Morales eine Einigung erzielt haben. Bereits seit zwei Wochen hatten der Zentrale Berufsverband der Ärzte und das Gesundheitsministerium über eine Einigung verhandelt.... weiterlesen auf amerika21.de.

    Nachricht | Bolivien | Politik | Soziales

  3. Proteste gegen neues Strafgesetzbuch in Bolivien spitzen sich zu

    La Paz. In Bolivien ist ein Vermittlungsversuch von Präsident Evo Morales gescheitert, um einen andauernden Streik von Ärzten zu beenden. Weitere Berufsgruppen wie Transportunternehmen, aber auch Journalisten, Juristen, Architekten und Informatiker haben begonnnen, sich mit den Medizinern zu solidarisieren.... weiterlesen auf amerika21.de.

    Nachricht | Bolivien | Politik | Soziale Bewegungen

  4. Kein Ende des Ärztestreiks in Bolivien in Sicht

    Cochabamba. Ein weiterer Versuch zur Beilegung des seit Ende November vergangenen Jahres andauernden Ärztestreiks in Bolivien ist gescheitert. Die Regierung von Präsident Evo Morales und der Zentrale Berufsverband der Ärzte hatten in einem Vorvertrag Bedingungen für die Aufnahme von Verhandlungen definiert.... weiterlesen auf amerika21.de.

    Nachricht | Bolivien | Politik | Soziales

  5. Evo Morales: Politik gegen Drogenanbau in Bolivien erfolgreich

    La Paz. Boliviens Präsident Evo Morales hat anlässlich eines Festaktes zum Abschluss der diesjährigen Kampagne gegen den illegalen Kokaanbau hervorgehoben, dass im Jahr 2017 rund 7.236 Hektar Pflanzungen beseitigt worden sind. Zudem seien 232 Tonnen Kokain und Marihuana beschlagnahmt worden.... weiterlesen auf amerika21.de.

    Nachricht | Bolivien | Politik

   
© ALLROUNDER